Kosten


Die Betreuungskosten für unter Dreijährige sind denen eines Krippenplatzes gleichgestellt. Sie richten sich nach dem Jahreseinkommen sowie dem Betreuungsumfang und werden sowohl vom Wetteraukreis, als auch vom Landkreis Gießen gefördert. 

 

Den Antrag für die Übernahme der Kinderbetreuungskosten Wetteraukreis erhalten Sie jederzeit von mir oder als download hier.

Den Antrag für die Übernahme der Kinderbetreuungskosten LK Gießen hier

 

Zusätzlich benötigte Unterlagen für das Jugendamt:

  • *   vollständige Kopie (alle Seiten!) der Betreuungsvereinbarung mit der Tagespflegeperson
  • *   Kopien Ihrer Arbeitsverträge oder Schul-/Studienbescheinigung bzw. Bescheinigung Ihres Arbeitgebers über den Wiedereinstieg nach der               Elternzeit
  • *   Nachweis über Ihre Arbeits-/Schicht-/Schulzeiten
  • *   Selbstauskunft über die Höhe des Jahresbruttoeinkommens zur Ermittlung des Kostenbeitrages

Die Unterlagen müssen mindestens vier Wochen vor Betreuungsbeginn beim Jugendamt eingehen. Zu spät eingereichte Verträge ziehen eine Verspätung der Geldleistung mit sich. Sollte dies der Fall sein, werden Privatrechnungen ausgestellt,      die im Vorfeld zu begleichen sind.